Familieferie i Kystlandet

Kurzurlaub an der Aarhusküste

Foto: VisitJuelsminde

Haben Sie Lust auf Erlebnisse für die ganze Familie? Dann hat die Aarhusküste richtig viel für Sie zu bieten.

Sehen Sie auch: Verlängertes Wochenende für Paare

Tipps: Für Familien mit Kindern

Von herrlichen weißen und kinderfreundlichen Sandstränden an der Küste über fantastische Tier- und Vergnügungsparks bis hin zu historischen und unvergleichlichen Naturelebnissen – die Region hält für jeden etwas bereit! Lassen Sie sich zu einem Kurzurlaub an der Aarhusküste mit jeder Menge Erlebnisse inspirieren.

Sie haben an vielen Orten der Region Aarhusküste jede Menge hervorragende Möglichkeiten, ein Sommerhaus zu mieten.

Weiterlesen

Tag 1

  • Beginnen Sie den Tag damit, in der abenteuerlichen Welt von Randers Regnskov auf Entdeckungsreise zu gehen.
     
  • Genießen Sie mit der ganzen Familie ein exotisches und leckeres Mittagessen im Café von Randers Regnskov.
     
  • Den Nachmittag können Sie im hübschen Städtchen Ebeltoft verbringen, wo schiefe Fachwerkhäuser, gepflasterte Gassen und blühende Stockrosen die alte Kaufmannsstadt zu einer der stimmungsvollsten und sehenswertesten Städte in Dänemark machen.
     
  • Essen Sie in einem der vielen guten Restaurants im Hafen von Ebeltoft zu Abend.
Weiterlesen

Tag 2

  • Machen Sie den Tag zu einem echten Erlebnis und besuchen Sie Djurs Sommerland oder Ree Park Safari – oder erleben Sie beide Attraktionen an einem Tag, da die Fahrzeit zwischen beiden nur 30 Minuten beträgt.
     
  • Djurs Sommerland bedeutet Tempo, Spiel und Spaß für die ganze Familie. Hier finden Sie die größten Achterbahnen Dänemarks, ein riesiges Erlebnisbad und mehr als 60 Vergnügungen für Groß und Klein. 
     
  • Ree Park Safari entführt Sie in die spannende Welt der Tiere. Machen Sie eine Safari im Land Rover auf der Savanne und erleben Sie die Tierwelt Afrikas, oder unternehmen Sie eine Zugreise in die Vergangenheit mit dem Amerika Express. 
Weiterlesen

Tag 3

  • Sollten Sie Lust auf mehr haben, oder möchten Sie den Tag einfach mit einem leckeren Eis ausklingen lassen, sollten Sie die Kinder mit zu einem Ausflug in den Nationalpark Mols Bjerge nehmen. Man kann dort ohne weiteres viele Stunden verbringen und wandern, Fahrrad fahren oder eine Reittour unternehmen. 
     
  • Wenn Sie nicht ganz so viel Zeit haben, können Sie auch bei der Schlossruine Kalø parken und den 1,5 km langen Spaziergang zur Ruine machen. Sie laufen dabei auf dem längsten Mittelalterweg Dänemarks, der gleichzeitig mit dem Bau von Schloss Kalø angelegt wurde. Die Ruine ist ein beliebtes Ausflugsziel, sowohl bei Einheimischen als auch Touristen. Über eine Treppe im Inneren des Turms kommen Sie auf den höchsten Punkt der Ruine und können die fantastische Aussicht auf Mols Bjerge genießen. Am Parkplatz bei der Ruine finden Sie öffentliche Toiletten, eine Eisbude und ein Restaurant, und hier beginnen außerdem viele Wanderrouten durch die wunderschönen Wälder von Kalø.
     
  • Nach einem Tag voller Erlebnisse ist ein erfrischendes Bad im Meer immer eine tolle Sache. Hierfür empfiehlt sich einer der vielen kinderfreundlichen Strände von Djursland. Djursland hat eine Küstenlinie von 250 km Länge und Sie finden hier mehr als 15 Badestrände, die mit der Blauen Flagge ausgezeichnet sind – es fehlt also nicht an Möglichkeiten.
Weiterlesen

Tag 4

  • Machen Sie einen Ausflug nach Horsens und besuchen Sie das Gefängnis. Im früheren Staatsgefängnis von Horsens befindet sich jetzt das größte Gefängnismuseum Europas. Kommen Sie hinter Gitter und erfahren mehr über das Leben der früheren Insassen.
     
  • Danach können Sie sich im Stadtzentrum von Horsens umsehen und dort zu Mittag essen.
     
  • Machen Sie einen Abstecher zu Fru Møllers Mølleri in Odder und legen Sie eine Pause mit Kaffee oder einem Eis ein.
     
  • Gehen Sie an einem der vielen tollen Strände an der Küste baden.
Weiterlesen

Tag 5

  • Unternehmen Sie einen Tagesausflug auf die wunderschöne Insel Samsø. Die Fährüberfahrt von Hou nach Sælvig dauert 60 Minuten. Besuchen Sie auf der Insel den idyllischen Ort Nordby. Die Anhöhe Ballebjerg ist mit ihren 64 m der höchste Punkt von Samsø, und von dort aus haben Sie einen fantastischen Blick über die Bucht und die kleinen vorgelagerten Inseln.
     
  • Verirren Sie sich im Irrgarten Samsø Labyrinten – dem größten permanenten Irrgarten der Welt mit einer Fläche von 60.000 m2 und einem Wegenetz mit einer Gesamtlänge von über 5 km.
     
  • Essen Sie im Hafen von Balle zu Mittag.
     
  • Mieten Sie Fahrräder und erleben Sie Samsø vom Drahtesel aus. Ihnen werden sofort die vielen farbenfrohen Selbstbedienungsbuden mit Obst und Gemüse auffallen, wo jeder herzlich willkommen ist, einzukaufen. Genießen Sie die wunderschöne Natur und die vielen gemütlichen Ortschaften.
Weiterlesen

Tag 6

  • Sind Sie auf der Suche nach Erlebnissen für die ganze Familie in der Natur? Dann nichts wie hin zur  Land der seen und Hügel der Aarhusküste.
     
  • Beginnen Sie den Tag mit einem Besuch auf dem Himmelbjerg – einem der höchsten Punkte Dänemarks, der eine einzigartige Aussicht über Seen und Wälder bietet. Sie können entweder mit einem Schiff der Hjejlebådene fahren oder die Wanderroute zum Himmelbjerg benutzen.
     
  • Essen Sie zu Mittag im hübschen und historischen Hotel Julsø am Fuß vom Himmelbjerg.
     
  • Machen Sie eine Kanu-Tour in der reizvollen Flusslandschaft des Flusses Gudenå, oder setzen Sie den Helm auf und fahren Mountainbike in dem fantastischen Gelände, wo Sie einige der besten Strecken Dänemarks finden.
  • Runden Sie den Tag mit einem Eis in Silkeborg ab.
Weiterlesen