Aarhusregionen

Bjerre Verhaftung (Arrest)

In dem Dorf Bjerre befindet sich dieses bemerkenswerte, geschichtsträchtige Gebäude. Das alte Gerichtsgebäude enthält viele spannende Geschichten und heutzutage wird es für Veranstaltungen und Führungen genutzt.

Ein historisches Gerichtsgebäude und Gefängnis

Sind Sie schon einmal durch das Dorf Bjerre in der Nähe von Horsens gefahren, ist Ihnen zweifellos dieses markante, rustike Gebäude mit Gittern vor den Fenstern von der Landstraße aus aufgefallen. Wenn man an dem Gebäude vorbeifährt, verspürt man die spannende Geschichte, die sich in diesen Räumen abgespielt hat.

Bjerre Arrest wurde im Jahre 1846 erbaut. Hier saßen Gefangene, die auf Ihre Strafe warteten. Im Gebäude befindet sich auch ein Gerichtssaal, in denen Prozesse stattfanden, sowie sich auch der private Wohnsitz des Gefängniswärters hier befand.

Ab 1923 wurde das Gebäude an das Staatsgefängnis Horsens vermietet. Während der Besetzung Dänemarks wurde es als weiteres Gebäude des Staatsgefängnisses genutzt und beherbergte  Widerstandskämpfer. Nach Kriegsende waren Angehörige der Wehrmacht in den alten Zellen inhaftiert.

 

Nehmen Sie an einer Führung im Gefängnis teil

Am ersten Montag des Monats findet im Bjerre Arrest eine Führung statt. Hier haben Sie die Möglichkeit, das Gebäude aus nächster Nähe zu sehen und die vielen spannenden Geschichte zu hören, die mit diesem Ort verbunden sind. Die Führung im Bjerre Arrest dauert etwa eine Stunde und beinhaltet:

  • Die Architektur und Geschichte des Gebäudes
  • Die Eigentümerverhältnisse des Gebäudes
  • Das Gerichtswesen von Bjerre
  • Geschichten über die Insassen
  • Das heutige Gebäude
  • Die Zukunft des Gebäudes

Vereine und Gruppen dürfen sich gern über die Möglichkeit einer Führung außerhalb der festgelegten Termine erkundigen.

 

Buchen Sie Bjerre Arrest für Veranstaltungen

Neben Führungen wird Bjerre Arrest heute auch für Veranstaltungen genutzt. Hier fanden unter anderem Theatervorstellungen und NERF-Schlachten statt. Die Räumlichkeiten eignen sich für eine Vielzahl von Aktivitäten und Anlässen. Halten Sie Ausschau nach dem perfekten Fotostandort oder einer einzigartigen Umgebung für Ihren Vortrag oder Ihre Kunstausstellung, dann könnte Bjerre Arrest die Kulisse für unvergessliche Erlebnisse bilden.

Kontaktieren Sie Jan Simris unter jan@simris.dk oder +45 4233 7637 um mehr zu erfahren.  

N.B.: Der Architekt von Bjerre Arrest hieß Frederik Ferdinand Friis. Er hat auch die Skizzen des nahe gelegenen Staatsgefängnisses Horsens Statsfængsel entworfen.