skip_to_main_content

Besucherzentrum Stenvad Mosebrugscenter

Das Stenvad Mosebrugscenter – ein Torfcenter - ist ein Ort, an dem noch ein wenig von der Mystik des Moores zu spüren ist.
Hier wird die Erinnerung wachgehalten an die Arbeit des Sommers, um im Winter nicht zu frieren.

Stenvad Mosebrugscenter

Außerdem zeigt man hier Modelle verschiedener Moortypen sowie originale und nachgebaute Geräte und Maschinen zum Torfstechen, darunter so skurrile wie den Millionenspaten, das Schienenmoped des Schmieds, das Spießeisen, den Rückschneider oder den Blitzstecher... Nie gehört? Dann kommen Sie und schauen Sie sie sich an! Einheimische Weber haben die Geschichte der Gegend und des Torfstechens auf einem 7 m2 großen Bildteppich verewigt.

Torfbahn

Die Austellung umfasst auch ein Modell der Wohnungen, in denen die Torfstecher währed ihrer Arbeit im Moor wohnten. In der Hauptsaison knetet ein Knetwerk, Torferde im ”Børnemosen” (Kindermoor). Die Torfbahn „Tørvegrisen“ (Torfschweinchen) nimmt ihre Fahrgäste mit auf eine 2,5 km lange Fahrt auf den alten Kipplorengleisen ins Moor. Unterwegs gibt es einen Rastplatz, wo Gelegenheit zum Picknick besteht. 
 
Außerhalb der normalen Öffnungszeiten können Sonderveranstaltungen vereinbart werden. Überall barrierefrei für Rollstuhlfahrer eingerichtet. Es gibt Rampen im Gebäude und zum Zug. Zum Tørvecaféen gibt es einen Fahrstuhl.

Weitere Fotos auf Instagram

#stenvadmosebrugscenter #visitdjursland #visitaarhusregion